Google veröffentlicht eigene Google-Maps-App fürs iPhone

Alle Benutzer des iOS 6 können aufatmen: Google hat endlich eine eigene Karten-App fürs iPhone veröffentlicht. Mit der Google-Maps-App gibt es eine weitere zuverlässigere Alternative zu Apples iOS-6-Karten.

Mit der Google-Maps-App gibt es jetzt eine offizielle Anwendung von Google. Diese bringt als wichtigste Neuerung die Integration einer Navigationslösung – so dass sich all diejenigen, die mit der Apple-App unzufrieden sind, tatsächlich von der Standard-iOS-6-App verabschieden können. Die Google-Maps-App funktioniert sogar mit dem iOS 5.1, so dass auch all diejenigen, die kein iOS-6-Update durchgeführt haben, jetzt eine kostenlose Navigations-Lösung finden.

[appimg 585027354]

Die Google-Maps-App bietet auch eine Integration von Google Street View sowie Business Photos – Googles Angebot, mit dem sich 360-Grad-Aufnahmen innerhalb von Gebäuden, beispielsweise in Restaurants machen lassen. An vielen Orten gibt es außerdem Verkehrsinformationen sowie Fahrpläne öffentlicher Verkehrsmittel. Interessant ist außerdem, dass Google ein Google Maps SDK fürs iOS veröffentlicht hat, mit dem sich die Google Maps ohne größere Probleme in andere iOS-Apps integrieren lassen. Auch dritte Entwickler haben so die Möglichkeit, das Apple-Kartenmaterial durch das von Google innerhalb ihrer eigenen Apps zu ersetzen.

Die Google-Maps-App ist erhältlich. Bisher handelt es sich nur um eine App fürs iPhone und den iPod touch, eine iPad-Version soll folgen.

[app 585027354]

http://youtu.be/KEz1sSKCpIc

Hinterlasse einen Kommentar

(Spamcheck Enabled)



Über mich

Freaky Design ist Ihre Webagentur aus Pegnitz.
Ich erstelle schlanke und erweiterbare Weblösungen, die Ihre Umsätze steigern.

Ich berate meine Kunden individuell, damit der neue Webauftritt den gewünschten Erfolg bringt.

Kontakt

Freaky Design
Auf der Hut 2
91257 Pegnitz

+49 (0)160 94821436
david@freaky-design.de