Gedimmter Monitor

Wer nachts arbeitet oder Texte im Web liest, kennt das Problem: Das im Hellen noch angenehme Display des Mac blendet und wirkt unangenehm wie eine Lampe beim Verhör.

Einzige Möglichkeit ist das Dimmen der Bildschirmbeleuchtung, aber bei Dunkelheit ist die niedrigste Stufe oft noch zu hell, denn die standardmäßige Bildschirmbeleuchtung ist auf Tageslicht ausgelegt.

Abhilfe schafft das kostenlose Tool F.lux . Es stellt nachts die Bildschirmbeleuchtung auf eine wärmere Farbtemperatur ein. Verschiedene Stimmungsvorgaben wie „Candlelight“ stehen bereit und lassen sich einstellen. Was beim Ausprobieren am Tag wie ein extremer Gelbstich aussieht, wirkt beim Lesen im Dunkeln angenehm, vergleichbar mit der „Sepia“-Einstellung der iBooks-App auf dem iPad. F.lux kann nach dem Hochfahren des Mac automatisch im Hintergrund laufen und bleibt über das Menüleistensymbol kontrollierbar.

Übrigens, F.lux gibt es auch für Windows und Linux.

Hinterlasse einen Kommentar

(Spamcheck Enabled)



Über mich

Freaky Design ist Ihre Webagentur aus Pegnitz.
Ich erstelle schlanke und erweiterbare Weblösungen, die Ihre Umsätze steigern.

Ich berate meine Kunden individuell, damit der neue Webauftritt den gewünschten Erfolg bringt.

Kontakt

Freaky Design
Auf der Hut 2
91257 Pegnitz

+49 (0)160 94821436
david@freaky-design.de